Direkt zum Inhalt
Sprache wählen:

Mieczysław Karłowicz Philharmonie Szczecin

Filharmonia im. Mieczysława Karłowicza w Szczecinie
Filharmonia im. Mieczysława Karłowicza w Szczecinie

Der neue Sitz der Philharmonie in Szczecin ist das modernste Philharmoniegebäude in Polen, das schon zu einer zeitgenössischen Architekturikone wurde.

Was es kennzeichnet, ist seine emporsteigende Form, die von spanischen Architekten aus dem Barozzi Veiga Studio aus Barcelona entworfen wurde. Das Gebäude wurde anstelle des Konzerthauses errichtet, das hier vor dem Zweiten Weltkrieg stand. Es verbindet Geschichte und Modernität und lässt sich von der damaligen Lage des Konzerthauses und der historischen Bebauung inspirieren. Die Philharmonie bezieht sich auf die europäische Tradition der Konzertsäle und Konzerthäuser. Das Innovative an dem Gebäude begrenzt sich nicht nur auf die visuelle Ebene – die Philharmonie ist auch ein interdisziplinäres Kunstzentrum und multifunktionale Kultureinrichtung.

Kaum war ihre Errichtung beendet, wurde sie zu einer Architekturikone, nicht nur stadt- bzw. polenweit, sondern auch weltweit. Die Anzahl von Preisen und Auszeichnungen, mit denen bisher der Entwurf der Mieczysław-Karłowicz-Philharmonie geehrt wurde, ist wirklich beeindruckend. Ein elegantes Gebäude, das im Jahr 2014 in Betrieb genommen wurde, fasziniert durch seine Mehrdeutigkeit: Es kann mit einem Eisberg in Verbindung gebracht werden, knüpft jedoch diskret auf Giebel der mittelalterlichen Bürgerhäuser an. Experten behaupten, dass noch besser als das Gebäude allein sein perfekt arrangierter, geräumiger Innenraum ist.

Adresse
ul. Małopolska 48
Kontakt
91 430 95 10
ST Rabatt
ermäßigtes Ticket