Direkt zum Inhalt
Sprache wählen:

Grenzüberschreitende Stadtspaziergänge (PL+DE)

Transgraniczne Spacery Miejskie 2022
Transgraniczne Spacery Miejskie 2022

Stettin verblüfft durch seine Vielfalt und verzaubert durch den Reichtum der Architektur. Viele Mietshäuser verbergen in ihren Gemäuern dunkle Geheimnisse, erstaunliche Geschichten und Anekdoten.
Wir laden Sie zu thematischen Stadtrundgängen ein, bei denen Sie Stettin neu entdecken werden!

Noch einmal versuchen wir, die Hauptstadt Westpommerns auf eine wenig offensichtliche oder sogar ungewöhnliche Weise vorzustellen: in einer deutsch-polnischen Gruppe!

Wir besuchen Stätten, die heute noch existieren und auch solche, die nur noch in Erinnerung geblieben sind. Gemeinsam versuchen wir, uns das alte Stettin vorzustellen und seine Geschichte nachzuempfinden. Wir begegnen scheue „Kranosaurier“, schauen in das Innere der herrlichen Mietshäuser hinein und erkunden das Schicksal der außergewöhnlichen Bewohner der Stadt. Aber dies ist noch nicht alles! Wir werden eine Besichtigungsfahrt mit dem Schiff machen, den höchsten Turm der Stadt besteigen, lokale Spezialitäten kosten und sogar das schlagende Herz von Carl Loewe hören.

Dabei werden wir von hervorragenden und erfahrenen Stadtführern unterstützt, die Ihnen helfen, mehr zu entdecken, als Sie erwarten...
Die deutsch-polnischen Spaziergänge zu Fuß beginnen samstags, am Vormittag um 11.00 Uhr, vom Mai bis Ende September.
Achten Sie bitte darauf von wo wir starten!

Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee pl. Żołnierza Polskiego 20, Telefon +48 91 434 04 40, E-Mail: cit@zstw.szczecin.pl

Bitte merken Sie sich, dass die meisten Spaziergänge am Touristischen Informationszentrum am Glaspavillon in der Blumenallee starten und enden.

Preis: Spaziergänge zu Fuß: 20 PLN/Person (incl. alle Eintritte unterwegs)
Die Teilnehmerzahl ist bei jeder Veranstaltung beschränkt.

Um bei der Besichtigung möglichst viel Komfort zu gewährleisten, werden die Teilnehmer mit einem Tour-Guide-Gerät und Einweg-Kopfhörern ausgestattet.
Bei Kajaktouren stellen wir Ihnen Kajaks und Rettungswesten zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.visitszczecin.eu oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee (pl. Żołnierza Polskiego 20).
Folgen Sie uns auf Facebook, wo Sie die neuesten Nachrichten und aktuelle Themen zu grenzüberschreitenden Stadtrundgängen finden.
 

tsm

 7 Mai | Stettiner Westend

Das Stettiner Westend ist ein schönes Villenviertel, das an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert entstanden ist. Während des Rundgangs erfahren Sie etwas über die Geschichte der Stadt um die Jahrhundertwende und die Geschichte der heute längsten Straße der Stadt, an der die schönsten bürgerlichen Villen erhalten geblieben sind. Der Höhepunkt des Spaziergangs wird ein Besuch in der berühmten Villa Lentz sein, verbunden mit einer Führung durch das Gebäude.

  • Start: Jasne-Błonia-Platz (Denkmal für die Tat der Polen)
  • Ziel: Lentz-Villa (al. Wojska Polskiego 84)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 20

 

14 Mai | Stettiner Grünanlagen

Szczecin ist eine sehr grüne Stadt. Zwischen den modernen und historischen Gebäuden gibt es seltene und wertvolle Pflanzenarten. Zusammen mit unseren Stadtführern entdecken Sie zumindest einige von ihnen. Dabei handelt es sich zum Teil bereits um Naturdenkmäler. Dieser Spaziergang ist ein wahrer Genuss für alle Liebhaber der Naturerlebnisse.

  • Start: Jasne-Błonia-Platz (Denkmal für die Tat der Polen)
  • Ziel: Die Hakenterrasse
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 20

 

21 Mai | Stettiner Wandgemälden

Wandgemälde fügen sich sehr gut in das Stadtgefüge ein und verleihen oft vernachlässigten Vierteln, die auf ihre Wiederbelebung warten, eine besondere Atmosphäre. Riesige, farbenfrohe Kunstwerke, die oft an den Hauswänden von Mietshäusern zu finden sind, verleihen der Umgebung Charakter und Stil. Während des Spaziergangs werden Sie zusammen mit den Stadtführern nach der auffälligen Stettiner Street Art Ausschau halten.

  • Start/Ziel: Touristisches Informationszentrum (pl. Żołnierza Polskiego 20)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 20

 

28 Mai | Zentralfriedhof - Garten der Erinnerun

Während des Spaziergangs lernen Sie die einzigartige Schönheit einer der größten Nekropolen der Welt kennen. Sie werden viele interessante Tatsachen und Geschichten über die hier bestatteten Menschen hören. Aber das ist noch nicht alles! Bei einem Spaziergang durch die Pfade des Gartens der Erinnerung werden Ihnen die Stadtführer von den ursprünglichen Plänen für diesen riesigen Friedhofspark erzählen. Sie werden sehen, wie wichtig dieser Ort sowohl für die polnische als auch für die deutsche Geschichte von Szczecin ist.

  • Start/Ziel: Haupttor des Zentralfriedhofs (ul. Ku Słońcu 125)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 20

 

4 Juni | Die schönsten Legenden von Stettin und Pommern

Eine Reise für große und kleine Fans von Legenden und ungewöhnlichen Geschichten. Beim Spaziergang werden Sie von Stadtführern auf eine erstaunliche Reise der Fantasie und Träume mitgenommen, bei der Sie erfahren, woher die Greifen in Pommern stammen, wo die Herzöge wohnten, und was auf ihren Tischen serviert wurde und schließlich, wer einst durch Pommern wanderte. 

  • Start/Ziel: Touristisches Informationszentrum (pl. Żołnierza Polskiego 20)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 20

 

11 Juni | Stettiner Mosaiken 

In Szczecin sind einige Dutzend Mosaikkompositionen und Collagen versteckt, die sich auf die Symbole der Stadt beziehen, auf Orte, an denen sie entstanden sind, oder auch ganz abstrakt sind.  Sie sind auf Gehwegen, an Fassaden oder im Inneren von Gebäuden zu finden. Während des Spaziergangs werden Sie mit den Stadtführerinnen die Geschichten von ungewöhnlichen Orten auf der Mosaikkarte von Szczecin entdecken.

  • Start/Ziel: Touristisches Informationszentrum (pl. Żołnierza Polskiego 20)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 20

 

18 Juni | Festungsstadt Stettin (Teil 1)

Szczecin war mehrere Jahrhunderte lang von einem komplexen System von Festungsanlagen umgeben. Wenn man die Stadt heute betrachtet, braucht man viel Phantasie, um sie als mächtige Festung zu sehen. Dabei helfen Ihnen unsere Stadtführer, die Sie während einer Besichtigung an Orte führen, die Sie nicht in den Stadtführern für Touristen finden werden. Sie erfahren, welchen Einfluss die Festung auf das heutige Aussehen der Stadt hatte und wie der Alltag der Bewohner aussah. 

  • Start/Ziel: Berliner Tor (Brama Portowa)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 2

 

25 Juni | Kleine Entdecker – Spaziergang für Kinder

Wir laden die kleinsten Touristen zu einem fantastischen Abenteuer voller Legenden, Geheimnisse und Rätsel ein! Ein geführter Rundgang ist ein großer Spaß voller einzigartiger Entdeckungen! Neben den größten Attraktionen der Stadt des Greifen, werdet ihr auch Orte kennen lernen, an denen ihr eine schöne Zeit mit der ganzen Familie verbringen könnt. Während des Spaziergangs bekommt jeder von euch eine Karte, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Es gibt drei Routen voller Rätsel und interessanter Geschichten. Die eifrigsten Besucher erhalten Entdecker-Diplome!

  • Start/Ziel: Touristisches Informationszentrum (pl. Żołnierza Polskiego 20)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 2

 

2 Juli | Wie schmeckt Stettin   

Wie schmeckt die Hauptstadt von Westpommern? Während des Spaziergangs wird Ihnen der Fremdenführer von den kulinarischen Vorlieben der ehemaligen und heutigen Bewohnern von Stettin, von berühmten Gaststätten aus der Vorkriegszeit und von den für die Stadt charakteristischen zeitgenössischen Geschmäcken erzählen. Sie lernen und schmecken die kulinarische Geschichte Szczecins: Sie erfahren, wie Stettiner Paprikabrotaufstrich (paprykarz) hergestellt wurde, warum Szczecin nach Schokolade riecht oder wie der Hering zum "Silber der Ostsee" wurde. Überzeugen Sie sich selbst, wie Szczecin schmeckt!

  • Start/Ziel: Touristisches Informationszentrum (pl. Żołnierza Polskiego 20)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 2

 

9 Juni | Festungsstadt Stettin (Teil 2)

Szczecin war mehrere Jahrhunderte lang von einem komplexen System von Festungsanlagen umgeben. Wenn man die Stadt heute betrachtet, braucht man viel Phantasie, um sie als mächtige Festung zu sehen. Dabei helfen Ihnen unsere Stadtführer, die Sie während einer Besichtigung an Orte führen, die Sie nicht in den Stadtführern für Touristen finden werden. Sie erfahren, welchen Einfluss die Festung auf das heutige Aussehen der Stadt hatte und wie der Alltag der Bewohner aussah. 

  • Start/Ziel: Berliner Tor (Brama Portowa)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 2

 

16 Juli | Starke Frauen – außergewöhnliche Einwohnerinnen der Stadt des Greifen

Bei diesem Spaziergang wird die Geschichte der Stadt aus der Sicht ihrer Einwohnerinnen erzählt. Es ist eine Geschichte von außergewöhnlichen und bekannten Persönlichkeiten, aber auch von solchen, die fast vergessen wurden. Während des Spaziergangs erfahren Sie die Geschichte einer berühmten Seiltänzerin, eines Stars des Vorkriegskinos oder der Salonlöwinnen, die das kulturelle Leben der Stadt geprägt haben. Entdecken Sie die HERstorie der Stadt Szczecin!

  • Start/Ziel: Touristisches Informationszentrum (pl. Żołnierza Polskiego 20)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 2

 

23 Juli | Von der Oderpromenade bis ans Meer    

Auch wenn Szczecin nicht direkt am Meer liegt, hat es doch viel mit ihm gemeinsam. Das beweisen nicht nur die zahlreichen nautischen Motive in der Stadt, sondern vor allem ihre vielfältige Geschichte und die großen Segelevents, die jedes Jahr organisiert werden. Beim Spaziergang entlang der Stettiner Oderpromenade entdecken Sie Fässer mit dem „Silber der Stadt“, treffen berühmte Kapitäne und eine echte Seemannskatze. Zahlreiche Skulpturen, Tafeln und Mosaiken erzählen Ihnen die Geschichten der größten Seereisen und die Geheimnisse des legendären Mare Dambiensis.

  • Start: Stettiner Oderpromenade, Das Denkmal für Fässer mit Heringen (auf der Długi-Brücke)
  • Ziel: Stettiner Oderpromenade (In der Nähe Die Hakenterrasse)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 2

 

30 Juli | Retro Szczecin

Wir laden Sie zu einer unglaublichen Zeitreise ein. Zwei Stadtführer in Retro-Verkleidung führen Sie an Orte, an denen Sie das Gefühl haben werden, dass die Zeit dort vor langer Zeit stehen geblieben ist. Ein Spaziergang voller Erinnerungen und sentimentaler Besonderheiten, und das alles in Begleitung der Musik von damals, die ihren Ursprung in Szczecin hatte.

  • Start: Touristisches Informationszentrum (pl. Żołnierza Polskiego 20)
  • Ziel: Platz Orła Białego
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 2

 

6 August | Szczecin, das es nicht mehr gibt

Dieser Spaziergang ist eine echte Reise in die Vergangenheit, bei der Sie Plätze, Straßen und Gebäude sehen werden, die einst die Stadt schmückten, heute aber nicht mehr existieren. Sie erfahren, ob Spuren der vergangenen Zeiten nur auf Fotos oder auch im heutigen Szczecin erhalten geblieben sind. Gemeinsam mit den Stadtführern machen Sie sich auf die Suche nach dem Grauen Schloss und finden Standorte ehemaliger Kirchen. Außerdem erfahren Sie, wie viele Häuser in der dichten Altstadt die Bombenangriffe überstanden haben.

  • Start/Ziel: Touristisches Informationszentrum (pl. Żołnierza Polskiego 20)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 20

 

13 August | Schauergeschichten von Szczecin

Die Tour führt entlang der Route der blutigen Geschichten und Orte, die mit den Bösewichten der Stadt verbunden sind. Sie lernen ungeklärte Geheimnisse kennen, die mit dem Brand in dem legendären Stettiner Lokal "Kaskada" zusammenhängen. Sie hören die Legende von der Schwarzen Jolka, die Geschichte vom Schlachter von Niebuszewo und viele andere, die Ihnen die Haare zu Berge stehen lassen werden... ACHTUNG: Ein Spaziergang für Menschen mit starken Nerven!

  • Start/Ziel: Touristisches Informationszentrum (pl. Żołnierza Polskiego 20)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 20

 

20 August | Multinationales Szczecin

Dieser Spaziergang erzählt die Geschichte der Stadt und ihrer multinationalen und multikulturellen Vergangenheit. Auf der Route treffen Sie auf französische Mietshäuser und schwedische Löwen, sowie auf Werke von Architekten aus den Niederlanden, Italien und Spanien. Dies ist eine großartige Gelegenheit, das Mosaik der vielen Kulturen in Szczecin zu entdecken.

  • Start/Ziel: Touristisches Informationszentrum (pl. Żołnierza Polskiego 20)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 20

 

27 August | Die Stadt und ihre Schätze    

Es ist ein Spaziergang und ein Stadtspiel in einem! Während des Spaziergangs werdet ihr vor die schwierige Aufgabe gestellt, Orte und die verschollenen Schätze der Stadt zu finden, die es nicht mehr gibt! Natürlich gibt es auch faszinierende Geschichten rund um Schatzkammern, Banken und Münzen. Zusammen mit den Stadtführern werdet ihr den ältesten „Geldautomaten“ besichtigen und etwas über die Legende eines geizigen Geistes erfahren.

  • Start/Ziel: Touristisches Informationszentrum (pl. Żołnierza Polskiego 20)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 20

 

3 September | Stettiner Entdeckungstour für Sportsfreunde

Genießen Sie einen Spaziergang durch den schönsten grünen Teil der Stadt mit Nordic Walking-Stöcken in der Hand! Der Spaziergang wurde speziell für Liebhaber der aktiven Freizeitgestaltung geplant, die etwas über die Geschichte der Stadt erfahren und die größten Attraktionen der Goldenen Route entdecken möchten.

  • Start: Das Gebäude der Stettiner Stadtverwaltung (Bartłomiejka-Brunnen)
  • Ziel: Arkoński-Waldpark (Die Ruinen des Quistorp-Turms im Waldpark)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 2

 

10 September | Musikalisches Stettin

Wo schlägt das musikalische Herz von Szczecin? Was sind die Geheimnisse der Jakobikirche? Wer war Emilie Mayer, deren Sinfonien mit den Werken Beethovens verglichen wurden? Während des Spaziergangs besichtigen Sie das schönste Gebäude Europas - die Mieczysław-Karłowicz-Philharmonie, Sie lernen die Geschichte des Konzerthauses aus der Vorkriegszeit kennen und Sie erfahren, was der Autor des berühmtesten Hochzeitsmarsches mit Szczecin verbindet. Wir laden Sie ein zu einem Spaziergang voller musikalischer Kuriositäten, faszinierender Persönlichkeiten aus der Welt der Musik und Perlen der Architektur. Achtung: Die Wanderung  nicht nur für Musikliebhaber!    

  • Start/Ziel: Touristisches Informationszentrum (pl. Żołnierza Polskiego 20)
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 20

 

17 September | Über Piraten, Fischer, Matrosen und andere Seeleute

Bei einem Familienspaziergang, der für junge und etwas ältere Besucher gedacht ist, erfahren Sie Geschichten über die Anfänge der Stadt Szczecin, das Leben der Fischer oder die Piratenexpeditionen von Wirtschachus. Dazu werden Geschichten über fantastische Kreaturen, die unter Wasser leben, über die Expeditionen tapferer Seefahrer und ihre Begegnungen mit Piraten erzählt. Aber das ist nicht alles! Der zweite Teil des Spaziergangs ist eine einstündige Bootsfahrt durch den Hafen. Abenteuer ahoi!

  • Start: Tobrucki-Platz (neben dem Brunnen mit dem Anker)
  • Ziel: Die Hakenterrasse
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 20

 

24 September | Zentralfriedhof - Garten der Erinnerun

Während des Spaziergangs lernen Sie die einzigartige Schönheit einer der größten Nekropolen der Welt kennen. Sie werden viele interessante Tatsachen und Geschichten über die hier bestatteten Menschen hören. Aber das ist noch nicht alles! Bei einem Spaziergang durch die Pfade des Gartens der Erinnerung werden Ihnen die Stadtführer von den ursprünglichen Plänen für diesen riesigen Friedhofspark erzählen. Sie werden sehen, wie wichtig dieser Ort sowohl für die polnische als auch für die deutsche Geschichte von Szczecin ist.

  • Start/Ziel: Haupttor des Zentralfriedhofs, ul. Ku Słońcu 125
  • Die Kosten für die Teilnahme an der Wanderung: 20 PLN/Person
  • Eintrittskarten sind auf der Internetseite www.accredi.pl/visitszczecin zu erwerben oder im Touristischen Informationszentrum im Glaspavillon in der Blumenallee, pl. Żołnierza Polskiego 20